Als Heilpraktikerin bin ich Dienstleisterin…

Wie Sie vermutlich wissen, übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen keine Heilpraktikerleistungen, gesetzlich versicherte Patienten sind Selbstzahler.

Wenn Sie sich für eine ganzheitliche Behandlung in meiner Praxis entscheiden, gehen Sie daher einen Dienstleistungsvertrag mit mir ein.

Für eine Stunde meiner Behandlung, bezahlen Sie 45,00 €. Falls eine Urinfunktionsanalyse erforderlich ist, kostet diese zusätzlich 28,60 €.

Wenn Sie eine Privat- bzw. freiwillige Zusatzversicherung haben, übernehmen die Versicherungsträger, je nach Art und Tarif des abgeschlossenen Vertrages, bis zu 80 % der Kosten.

Welche Leistungen Sie genau erstattet bekommen, ist von Versicherer zu Versicherer verschieden. Daher besteht die realistische Möglichkeit, dass Sie den Differenzbetrag selbst begleichen müssen. Um Unstimmigkeiten vorzubeugen, klären Sie bitte im Vorfeld, welche Leistungen von Ihrer Versicherung in welchem Umfang beglichen werden.

Mit dem Behandlungsauftrag erklären Sie sich automatisch bereit und in der Lage, die erforderlichen Zahlungen zu leisten.

 

Die Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).